Über 6 Mio Versicherte bei Innungskrankenkassen

Im Oktober 2007 haben die Innungskrankenkassen erstmalig die 6-Millionen-Grenze bei der Versichertenzahl überschritten. Nach kontinuierlichen Zuwächsen in den letzten Jahren haben die 16 Innungskrankenkassen nun 6.014.742 Millionen Versicherte. Diese Zahl setzt sich zusammen aus mehr als 4,3 Millionen Mitgliedern und ihren Familienangehörigen.

"Dieser erfreuliche Zugewinn macht deutlich, dass die Innungskrankenkassen auf Basis passgenauer Leistungen mit ihrer soliden und verantwortungsvollen Finanz- und Beitragspolitik seit geraumer Zeit die richtige Strategie verfolgen", so Rolf Stuppardt, Vorstandsvorsitzender des IKK-Bundesverbandes.

Stuppardt führt den Anstieg der Versichertenzahlen einerseits auf die adressatengerechten, speziell auf das Handwerk und die Versichertengruppen zugeschnittenen Serviceangebote zurück. Zum anderen sind es auch die wettbewerbsfähigen Beitragssätze, die die Menschen von der Mitgliedschaft bei einer Innungskrankenkasse überzeugen konnten. Der Wachstumstrend werde sich daher auch in der Zukunft fortsetzen.

Quelle: IKK Bundesverband  

 

Tipp: Eine private Krankenversicherung hat nicht nur finanzielle Vorteile. Vergleichen Sie Preise und Leistungen - unverbindlich und kostenlos.

Hier klicken, um Vergleich anzufordern

Zurück