Anspruch auf Krankengymnastik

Gefunden bei Stiftung Warentest:

Patienten verlieren ihren Anspruch auf Krankengymnastik nicht, bloß weil sie alt und gebrechlich sind. Das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen gab einer 88-Jährigen recht, deren Krankenkasse ihr die Behandlung trotz ärztlicher Verordnung verweigert hatte (Az. L 16 B 9/07 KR).

Stiftung Warentest: Gleiches Recht für alte Patientin

Tipp: Eine private Krankenversicherung hat nicht nur finanzielle Vorteile. Vergleichen Sie Preise und Leistungen - unverbindlich und kostenlos.

Hier klicken, um Vergleich anzufordern

Zurück