Bewahrer der Naturheilkunde

Vom 15.-16. September findet in Neuss/Düsseldorf zum 13. mal der Heilpraktikerkongreß Düsseldorf des Berufs- und Fachverbandes "Freie Heilpraktiker e.V.", Düsseldorf, statt. Zur verantwortungsvollen Weiterbildung in 80 Vorträgen mit 64 Referentinnen und Referenten und zu Fachgesprächen werden etwa 2000 Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker aus dem gesamten Bundesgebiet und Naturheilkundige aus dem benachbartem Ausland erwartet. Dem Kongreß ist als wichtige Informations- und Beratungsquelle für die Teilnehmer eine Industriefachausstellung von 140 Firmen der biol. pharmazeutischen und biol. Geräteindustrie angeschlossen.

Dieser Kongreß steht auch ganz unter dem Aspekt, daß die Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker, aufgrund ihrer Tradition sowie ihrer verantwortungsvollen sach- und fachgerechten Aus- und Weiterbildung die Bewahrer und Vertreter der Naturheilkunde in Diagnostik und Therapie sind.

"Mit ihren ganzheitlichen und weitestgehend nebenwirkungsfreien Behandlungen und den daraus resultierenden Behandlungserfolgen leisten die Heilpraktikerinnen und Heilpraktiker einen wesentlichen Beitrag zur Volksgesundheit. Und zusätzlich entlasten sie hierdurch auch noch die gesetzlichen Krankenkassen, da der überwiegende Teil der Patienten den gesetzlichen Krankenkassen angehören, die bekanntlich keine Heilpraktikerkosten übernehmen, so der Vorsitzende des Verbandes, Heilpraktiker Bernd R. Schmidt.

Quelle: Freie Heilpraktiker e.V. 

Tipp: Eine private Krankenversicherung hat nicht nur finanzielle Vorteile. Vergleichen Sie Preise und Leistungen - unverbindlich und kostenlos.

Hier klicken, um Vergleich anzufordern

Zurück