Kasse zahlt die „zweite Meinung“

Jeder Kassenversicherte hat vor einer aufwändigen Zahnbehandlung Anspruch darauf, die Meinung eines zweiten Zahnarztes einzuholen, berichtet die Apotheken Umschau. Der Heil- und Kostenplan, den der zweite Experte aufstellt, kostet den Patienten nichts. Dabei sollte er auch die Frage nach einem preiswerten Zahntechniklabor ansprechen, denn in vielen Fällen lässt sich vor allem auf diesem Gebiet sparen.

Das Gesundheitsmagazin Apotheken Umschau 2/2007 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.
Tipp: Eine private Krankenversicherung hat nicht nur finanzielle Vorteile. Vergleichen Sie Preise und Leistungen - unverbindlich und kostenlos.

Hier klicken, um Vergleich anzufordern

Zurück