KKH bei Wahltarifen Marktführer

Fünf Monate nach Einführung der Wahltarife in der gesetzlichen Krankenversicherung nimmt die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) die Spitzenposition in diesem Marktsegment ein. Mit mehr als 10.000 abgeschlossenen Wahltarifen rangiert die KKH weit vor allen publizierten Vergleichszahlen der Wettbewerber. „Wir belohnen gesundheitsbewusstes Verhalten und erfüllen damit ein wichtiges Bedürfnis unserer Versicherten. Wer sich aktiv für seine Gesundheit einsetzt, findet bei unseren Aktiv-Tarifen attraktive Angebote. Deshalb entscheiden sich täglich mehr Versicherte für die Wahltarife der KKH“, erklärte Ingo Kailuweit, Vorstandsvorsitzender der KKH, heute im Rahmen der Verwaltungsratssitzung der Kaufmännischen in Frankfurt am Main.

Die KKH ist mit einer soliden Finanzentwicklung, weiterhin stabilen Beiträgen und mit ihren erfolgreichen Aktiv-Tarifen strategisch optimal im Markt positioniert. Zusätzlich zu den Selbstbehalttarifen, die den überwiegenden Teil der Wahltarife ausmachen, offeriert die Kaufmännische Krankenkasse auch einen Beitragsrückzahlungstarif sowie spezielle Tarife für chronisch Erkrankte und für Teilnehmer an Programmen zur Integrierten Gesundheitsversorgung (IGV). Weitere interessante Wahltarife befinden sich in der Entwicklung.

Quelle: KKH - Die Kaufmännische

Tipp: Eine private Krankenversicherung hat nicht nur finanzielle Vorteile. Vergleichen Sie Preise und Leistungen - unverbindlich und kostenlos.

Hier klicken, um Vergleich anzufordern

Zurück